30 Jahre Firmengeschichte

     

Bieler Tagblatt am 3. Oktober 1985
Das hochleistungsfähige Rübenernte-
system bauten die beiden Landwirte,
Ueli Brauen aus Busswil und Hans
Pauli aus Mittelhäusern, zum Teil selbst, der andere Teil besteht aus französischen und deutschen Geräten.
Das im Seeland einzige Gerät dieser Art erntet sechs Reihen auf einmal und hat eine Stundenleistung von bis zu einer Hektare. Ausserdem sind Rüben und Laub wesentlich sauberer als bei herkömmlichen Systemen
1985  
Gründung der Lohnunternehmung Brauen & Pauli.
1988
Bau der zweiten Rübenerntemaschine Braud mit Ladebunker Unsinn.
1989
Übergang zur Einzelfirma Brauen Ueli.
1995
Erster Mauseinsatz in Lohnarbeit im Seeland.
 
Einführung vom Zuckerrübenvlies mit Regionalvertretung.
1996
Initiator zur Gründung vom Rübenverlad- und Transportring Seeland.
1997
Gründung der Firma Brauen & Friederich Rübenerntebetrieb.
2004
Gründung der Brauen & Friederich GmbH mit Inhaber Brauen Ueli, Friederich Jürg und Schmider Hanspeter.
2007
Verleihung der Sicherheitsplakette SwissGAP.
2010
25 jähriges Firmenjubiläum, gefeiert wurde mit einem Tag der offenen Tür, bei dem eine Musig Stubete von Tele Bärn durchgführt wurde.
2012
Übernahme der Zuckerübenerntearbeiten von Manfred Marti, Zauggenried.
2013

Gründung der Firma Rüben GmbH Zusammenschluss mit der Firma Scheurer Rübenernte, Staad Teilhaber Brauen Ueli, Friederich Jürg, Hansruedi Scheurer und Hanspeter Schmider

2014

Kauf erster      T4-40 Drei-Achser Vollernter der Firma Holmer.

2015

Kauf zweiter    T4-40 Drei-Achser Vollernter der Firma Holmer.

2017

Kauf dritter     T4-40 Drei-Achser Vollernter der Firma Holmer.

2019

Verkauf          des ersten Vollernters von 2014

Neukauf         T4-40 Drei-Achser Vollernter der Firma Holmer.

 
     
        
 

Mit der Verleihung der BUL Sicherheitsplakette haben wir den SwissGAP Standard erreicht.